++ Berichte (siehe Aktuelles -> Archiv)!

Mobbing bei Kindern


Das Dojo Mijagi bietet an:
Seminare bei Mobbing für Kinder und Jugendliche von 8-16 Jahren

  
In der Arbeitswelt der Erwachsenen ist Mobbing ein
schon lange bekanntes Phänomen.
Aber auch an Schulen und in Kindergärten kommt es
immer wieder vor, dass Kinder und Jugendliche von
ihren Altersgenossen systematisch drangsaliert und
schikaniert werden.
Ob es sich dabei um körperliche oder psychische
Erniedrigungsformen handelt - meist trifft es diejenigen,
die kleiner oder schwächer, dick oder schüchtern sind oder
sich durch sonstige Merkmale (Fehlen von Markenkleidung etc.)
von den übrigen Heranwachsenden unterscheiden.

Dies, aber auch die Tatsache, dass unsere Kinder im Alltag
in beträchtlichem Maß Hektik, Stress und Leistungsdruck
ausgesetzt sind und sich anderswo Ventile suchen, sind
die Ursachen für Mobbing.
Den Opfern nützt diese Erklärung erst einmal wenig.
Sie haben zu leiden. Die  Folgen: Soziale (Selbst-)Isolation,
sinkendes Selbstwertgefühl und dauernde Angstzustände
(„wann bin ich wieder fällig?“).   
Damit der Besuch des Kindergartens oder der Schule für
den oder die Betroffene nicht irgendwann zum Horrortrip
verkommt, sollte frühzeitig interveniert werden.
Hier setzt das Dojo Mijagi, die Karateabteilung des Turnclubs
Westfalia Rheine, an.
Unter dem Motto „Prävention ist die beste Intervention“
werden Kinder und Jugendliche dort an das Thema Mobbing
herangeführt – unter möglichst alltagsnahen Bedingungen,
wie der Leiter des Dojos und lizenzierte Breitensporttrainer
Jörg Mieske betont.  
Geplant ist, im Rahmen kleiner Rollenspiele typische
Mobbing-Situationen nachzustellen. Diese werden dann
zusammen mit den Betreuern der Abteilung analysiert.
Kommunikations- und Selbstverteidigungstechniken
ergänzen das Training.
So sollen die Kinder und Jugendlichen den selbstbewussten
Umgang mit Mobbing im Alltag erlernen und für das
Thema insgesamt sensibilisiert werden.

Die Seminare können aber auch auswärtig gebucht werden.
Für Anmeldungen und weitere Fragen wenden sie sich bitte direkt
an den Dojoleiter unter Kontakt: dojo@dojo-mijagi.de







heute: 37
gesamt: 74161
online: 2